Besonders leicht und äußerst stabil

 

Mit der HFQ®-Technologie (Hot Form Quench) ist die fischer group in der Lage, bisher nicht gekannte Umformgeometrien bei gleichzeitig höchster Festigkeit herzustellen. Aluminium-Hotforming eröffnet neue Möglichkeiten für effektiven Leichtbau aus hochwertigen Aluminium-Kupfer-Legierungen (2XXX), Aluminium-Magnesium-Silicium-Legierungen (6XXX) und Aluminium-Zink-Legierungen (7XXX).

Bisher in mehreren Stufen gefertigte oder auch einzeln zusammengesetzte Bauteile bzw. Baugruppen lassen sich nun einfach und kostengünstig in einem einzigen Durchgang formen. Durch die nahezu komplette Eliminierung störender Rückfeder-Effekte (Springback) können engste Toleranzen erreicht werden. Aufgrund der hohen erzielbaren Festigkeiten sind weitere Leichtbaueffekte machbar über zum Beispiel weiter reduzierte Wanddicken oder den Verzicht nicht mehr benötigter Verstärkungen.

Anwendungen
  • Karosserie-Strukturbauteile im Fahrzeugbau
  • Stabile Komponenten im Flugzeugbau
  • Hochfeste Leichtbau-Strukturbauteile für E-Mobilität
  • Raumfahrt

 

  • Schienenverkehr
  • Unterhaltungselektronik
  • Architektur